Seid nicht traurig, denn ich bin nicht weit fort, ich bin nur schon auf
der anderen Seite des Weges.
Sterben ist kein ewiges getrennt werden ... es gibt ein Wiedersehen an
einem helleren Tag.

Lieber kleiner, schöner Nico!

Du bist nun über die Regenbogenbrücke gegangen, auf der anderen Seite des Weges, angekommen.
Dort wo Du jetzt bist, gibt es keine Schmerzen oder Krankheiten und der Tumor in Deiner Niere, sowie Dein Herzleiden, spielt keine Rolle mehr.
Du bist wieder jung und gesund und kannst wieder herum springen und spielen. Du brauchst dort auch keine Angst vor großen Hunden zu haben, du wirst sehen, sie sind alle ganz lieb zu Dir.
Sicher gehst Du auch in den Katzenhimmel, zu Maja, Zita, Kevin und Timmy, dann Grüsse alle schön von uns. Und wenn es Dir dort besser gefällt, bleib einfach dort, Du kommst bestimmt mit all den Katzen dort, prima aus und auch sie werden Dich alle mögen.

Lieber Nico,
wir werden Dich immer lieb haben und nie vergessen. Deinen Platz wird auch nie wieder ein anderer Hund besetzen können. Denn Du warst einzigartig. Wenn der Schmerz, über Dein Fortgehen, vielleicht nach Monaten etwas verklungen ist, werden wir uns an Dich als einen, nur lieben, sanftmütigen, treuen und bildschönen apricot Pudel erinnern. Der überall dabei sein wollte und uns nie aus den Augen gelassen hat.
Wir vermissen Dich so sehr Nico, besonders Ari versteht nicht, dass Du nicht mehr da bist.
Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben.
Und wenn wir eines Tages über die Regenbogenbrücke gehen, werden wir uns bestimmt alle Wiedersehen.

Monika, Sigrid, Ari & Wölkchen

Foto: Tierkrematorium Nordrhein GmbH, Streubeet mit Gedenktafel

zurück zu: www.sigridcatshome.de